Menu  
Return
Error

Verantwortung für Mitarbeiter

Für den langfristigen Unternehmenserfolg sind gut ausgebildete Mitarbeiter ein zentraler Wert. Deshalb fördert Haniel die Professionalisierung, Entwicklung und Vernetzung von Fach- und Führungskräften innerhalb der Gruppe. Einen zentralen Beitrag leistet hier die Haniel Akademie – beispielsweise mit den maßgeschneiderten Entwicklungsprogrammen des „Haniel Leadership Curriculum“. Dort entwickeln aufstrebende Talente, Führungskräfte und Top-Manager ihr Führungspotenzial – von den persönlichen bis hin zu strategischen Führungskompetenzen. Im Sommer 2015 fand erstmalig ein Absolventen-Treffen des EXPLORE!-Programms statt. Unter der Überschrift „Innovation through Culture & Leadership“ beschäftigten sich die ehemaligen Programm-Teilnehmer in verschiedenen Workshops unter anderem mit den Fragen, wie Unternehmen nachhaltige Geschäftsmodell-Innovationen entwickeln und Führungskräfte eine innovationsfördernde Kultur und Arbeitsatmosphäre schaffen können. Mit der „Haniel Management School“ startete die Haniel Akademie im September 2015 ein neues internationales Programm, das erfahrenen Führungskräften aktuelle Managementmethoden und -konzepte vermittelt, insbesondere vor dem Hintergrund hoher Marktdynamik und der Anforderung an organisatorische Agilität.

Das gruppenweite Akademieprogramm greift aktuelle Herausforderungen und Schwerpunktthemen wie Agilität und Flexibilität von Unternehmen in einem dynamischen Umfeld auf: 2016 werden erstmalig Formate angeboten, die Fach- und Führungskräfte individuell und organisatorisch auf die Anforderungen der Digitalen Transformation vorbereiten. Weiterhin geben halbtägige Seminare, sogenannte „Smarties“, Holding-Mitarbeitern Impulse zu Themen wie Arbeitsmethodik, Gesundheit oder auch Einblicke in einzelne Fachbereiche der Holding – 2015 unter anderem Portfoliostrategie und Corporate Responsibility. Die „Smart Trainings“, spezielle Formate für Mitarbeiter in Sachbearbeitungs- und Assistenzfunktionen, sind bereits seit zwei Jahren fester Bestandteil des Angebots.

Mitarbeiter stärken

Haniel fördert Fach- und Führungskräfte individuell und gezielt, unabhängig von Geschlecht, Alter und Nation. Im jährlichen Mitarbeiter-Dialog besprechen Beschäftigte der Haniel-Holding gemeinsam mit dem Vorgesetzten persönliche Stärken und legen Entwicklungsziele fest – zum Beispiel die Teilnahme an Seminaren und Trainings in der Haniel Akademie, um Fähigkeiten und Kompetenzen weiter auszubauen.

„Mitarbeiter stärken“ bedeutet für Haniel auch, einen offenen, vertrauensvollen Dialog zu pflegen. Um ein Feedback über das Engagement und die Zufriedenheit aller Beschäftigten zu erhalten, führt die Holding regelmäßig Mitarbeiterbefragungen durch – zuletzt 2014. Mit einer Beteiligung von 87 Prozent haben viele Mitarbeiter die Gelegenheit zur Rückmeldung genutzt. Neben der Kommunikation der Gesamtergebnisse an alle Mitarbeiter wurden in den Zentralabteilungen die jeweiligen Resultate mit den Führungskräften besprochen und bei Bedarf Maßnahmen abgeleitet. 2016 steht die nächste Mitarbeiterbefragung an.

Verantwortungsvoller Arbeitgeber

Um die Zufriedenheit der Mitarbeiter zu steigern, bietet Haniel den Beschäftigten neben einer attraktiven Vergütung unterschiedliche Sozialleistungen – unter anderem Zuschüsse zur Kinderbetreuung oder eine arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge. 2015 wurde das bestehende Modell mit der Umstellung auf eine beitragsorientierte Altersvorsorge zukunftsfähig ausgerichtet. Zudem hat Haniel mit der Einführung eines Online-Vorsorgeportals mehr Transparenz für Mitarbeiter zum aktuellen Stand der Altersvorsorge geschaffen.

Für eine bessere Vereinbarung von Privatleben, Familie und Beruf ermöglicht Haniel es den Mitarbeitern, die Arbeitszeit flexibel zu gestalten. Je nach Tätigkeit und persönlicher Situation des Mitarbeiters besteht die Option, in Gleit- oder Teilzeit oder alternierend im Home-Office zur arbeiten. Die Beratung durch einen Familienservice können Holding-Mitarbeiter nutzen, um den Alltag auch bei besonders belastenden Veränderungen im Privat- oder Berufsleben zu meistern. Wenn ein Mitarbeiter der Haniel-Gruppe unverschuldet in Not geraten ist, besteht die Möglichkeit, über einen Unterstützungs-Fonds finanzielle Hilfe zu beantragen. Für das umfangreiche Engagement wurde Haniel im Dezember 2015 vom Duisburger Bündnis für Familie als besonders familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet.

Um die Gesundheit der Mitarbeiter langfristig zu erhalten, bietet die Haniel-Holding unter anderem eine Reihe von zum Teil kostenlosen Vorsorgeuntersuchungen und Sportangeboten wie Fitnesskurse, Yoga oder Rückenschule an. Darüber hinaus unterstützt die Haniel Akademie Mitarbeiter mit Trainings zum Gesundheits- und Stressmanagement. Um Beschäftigte für Gesundheitsförderung zu sensibilisieren, hat die Holding 2015 einen Gesundheitstag durchgeführt – unter anderem mit Vorträgen zur gesunden Ernährung und Stressprävention.