Geschäftsbericht 2014

20 Übrige betriebliche Erträge

Mio. Euro 2014 2013
Erträge aus Abgängen im langfristigen Vermögen 1 3
Wertaufholung wertberichtigter Forderungen 4 8
Miet- und ähnliche Erträge 3 2
Sonstige betriebliche Erträge 25 27
  33 40

Die Sonstigen betrieblichen Erträge enthalten unter anderem erhaltene Werbekostenzuschüsse und ähnliche Erträge in Höhe von 2 Mio. Euro (Vorjahr: 3 Mio. Euro) sowie Wertaufholungen auf Sachanlagen in Höhe von 1 Mio. Euro (Vorjahr: 0 Mio. Euro). Wie im Vorjahr wurden im Geschäftsjahr keine Wertaufholungen auf immaterielles Vermögen erfasst. Im Vorjahr waren zudem Erträge aus der Ausbuchung einer bedingten Gegenleistung aus einem Unternehmenserwerb in Höhe von 6 Mio. Euro enthalten. Im Geschäftsjahr wurden wie im Vorjahr keine bedingten Mieterträge erfasst.

Die folgende Tabelle stellt die Mindesteinzahlungen für das operative Leasing der nächsten Jahre dar.

  2014 2013
Mio. Euro Bis 1 Jahr 1 bis
5 Jahre
Über
5 Jahre
Gesamt Bis 1 Jahr 1 bis
5 Jahre
Über
5 Jahre
Gesamt
Operatives Leasing 1 1   2 2 2

Aus der Vermietung einer Immobilie im Rahmen eines Finanzierungsleasings werden in den kommenden Jahren Mindestleasingeinzahlungen in Höhe von 10 Mio. Euro (Vorjahr: 0 Mio. Euro) erwartet. Der noch nicht realisierte Finanzertrag beläuft sich auf 3 Mio. Euro (Vorjahr: 0 Mio. Euro). Der Barwert der ausstehenden Mindestleasingeinzahlungen beträgt somit zum Bilanzstichtag 7 Mio. Euro (Vorjahr: 0 Mio. Euro).