Geschäftsbericht 2014

Corporate Responsibility

Haniel versteht sich als Wertentwickler – auch in puncto Nachhaltigkeit. 2014 hat das Family-Equity-Unternehmen wesentliche Meilensteine erreicht, um Corporate Responsibility (CR) in alle relevanten Kernprozesse zu integrieren – sowohl bei der Interaktion mit den Geschäftsbereichen als auch in der Holding selbst.

Haniel steht seit 259 Jahren für unternehmerische Dynamik gepaart mit einem stabilen Wertegerüst. Die Haniel-Werte, die von der Unternehmerfamilie und dem Management gleichermaßen getragen werden, kommen im Code of Conduct zum Ausdruck. 2014 hat Haniel die Verhaltensgrundsätze für alle Mitarbeiter überprüft und aktualisiert. Auf dieser Grundlage erlassen auch die Geschäftsbereiche vergleichbare Regelungen. Der Code of Conduct orientiert sich unter anderem an den zehn Prinzipien des UN Global Compact aus den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung. Am 27. März 2014 trat Haniel der Initiative der Vereinten Nationen bei und verpflichtete sich damit, die Prinzipien einzuhalten und für deren Verbreitung zu sorgen. Die Portfolio-Geschäftsbereiche sind ebenfalls Mitglied des UN Global Compact oder bekennen sich zu dessen Leitsätzen.