Geschäftsbericht 2014

TAKKT

Im Januar eröffnet die TAKKT-Tochter Hubert, der US-Marktführer im Versandhandel für Bedarfsartikel und Ausrüstungsgegenstände für den Einzelhandel und die Gastronomiebranche, ein neues Beschaffungsbüro in Hongkong. Die Einkaufskosten können so weiter reduziert werden, wovon sowohl das Unternehmen als auch seine Kunden profitieren.

TAKKT

KAISER+KRAFT startet im Juni mit dem Lieferanten-Kodex ein neues Pilotprojekt zur Einhaltung sozialer und ökologischer Standards. Der Code of Conduct listet die für KAISER+KRAFT wichtigsten Nachhaltigkeitsprinzipien, wie beispielsweise die Schaffung von fairen Beschäftigungs­verhältnissen sowie die Förderung des Umweltschutzes, verbindlich auf. Damit ist KAISER+KRAFT – nach der Aufnahme der klimaneutralen Produkte Active Green in ihr Sortiment – erneut Vorreiter der Branche.

Am 31. Dezember schließt TAKKT einen Kaufvertrag mit Global Industrial über die Veräußerung der Anteile an der Plant Equipment Group (PEG) ab – zu einem Verkaufspreis von 25 Millionen US-Dollar frei von Finanzschulden. Der bislang im Geschäftsbereich TAKKT AMERICA geführte Industrieausstatter vertreibt Produkte für Transport, Lager und Betrieb an Unternehmen in den USA, Kanada und Mexiko. Mit dem Verkauf der PEG will sich TAKKT stärker auf die Weiterentwicklung zum Multi-Channel-Plus-Unternehmen fokussieren.