Geschäftsbericht 2014

CWS-boco

Am 1. April feiert CWS 60-jähriges Bestehen: 1954 führte das Schweizer Familienunternehmen in Deutschland den ersten selbst entwickelten Stoffhandtuchspender in öffentlichen Waschräumen ein. Der Spender ersetzte das vorher übliche Gemeinschaftshandtuch und verbesserte so die Hygiene in Waschräumen erheblich. 1981 übernimmt Haniel CWS und führt es 1998 mit dem Berufsbekleidungsspezialisten boco zur Haniel Textile Service (HTS) zusammen, die 2008 zur CWS-boco wird.

CWS-boco

2014 erhält CWS-boco weitere Zertifizierungen für Nachhaltigkeit. Das belgische und niederländische Gesundheits- und Sicherheits­managementsystem wird im Juni von der Occupational Health and Safety Assessment Series (OHSAS) ausgezeichnet. CWS-boco Deutschland erreicht für seine Nachhaltigkeits­aktivitäten den Silberstatus der EcoVadis-Initiative.

CWS-boco eröffnet am 3. September am Standort Heidenheim seine erste Reinraum-Wäscherei in Deutschland. In Irland, China, Polen und Belgien arbeitet das Unternehmen bereits seit vielen Jahren in diesem Bereich. Die Reinraum-Wäscherei in Deutschland erfüllt höchste, zertifizierte Hygienestandards. Mit der Reinraumkollektion „boco Cleanroom Line“ erweitert das Unternehmen außerdem sein Berufskleidungssortiment in Deutschland.